Selbstmanagement -

auf Basis des Zürcher Ressourcen Modells®

Ansatz

Warum gelingt es uns oft nicht, so ruhig und gelassen, so selbstbewusst, sicher und durchsetzungsfähig zu sein, wie wir uns vorgenommen hatten? 

Menschen werden von zwei Systemen gesteuert: dem langsam arbeitenden Verstand und einem blitzschnellen, intuitiven, oftmals unbewusst agierendem Gefühls- und Bedürfnissystem. 

Handlungsfähigkeit, Erfolg und Wohlgefühl hängen davon ab, ob der Verstand und das Gefühlssystem dasselbe Ziel anstreben. Wenn diese Übereinstimmung erreicht wird, entsteht der sogenannte „Flow“, und uns scheint mit Leichtigkeit zu gelingen, was wir momentan von ganzem Herzen wollen. Das von Maja Storch und Frank Krause entwickelte Zürcher Ressourcen Modell (ZRM®) nutzt kreativ die Ergebnisse der psychologischen Grundlagen- und Hirnforschung, um beide Systeme „zur Zusammenarbeit einzuladen“. 

Im ersten Teil des Trainings werden die persönlichen Ressourcen der Teilnehmer aktiviert. Ein frei gewähltes Bild öffnet den Zugang zum Unbewussten. Aus den Assoziationen zum Bild wird mit Hilfe der „somatischen Marker“ sorgfältig das Motto-Ziel formuliert. Jede(r) TeilnehmerIn entwickelt dabei sein/ihre ganz persönlich stimmige Haltung. 

Im zweiten Teil des Trainings wird das Motto auf die innere Stimmigkeit und Motivation hin überprüft. Situationen, in denen wir künftig anders reagieren wollen, werden analysiert und nach dem Schwierigkeitsgrad eingeschätzt. Den inneren und äußeren Feinden der neuen Entwicklung wollen wir auf die Spur zu kommen, um nichtsdestotrotz in der gewünschten Haltung zu bleiben.

 

 

Mögliche Gründe

Mit diesem Seminar können Sie etwas für Ihre persönliche und berufliche Entwicklung tun:

 

*      Für mehr SelbstSicherheit, Ausstrahlung und SelbstWirksamkeit.

*      Zur Stressreduzierung und Burnout-Prophylaxe.

*      Um die Chance von Krisen und Umbruchszeiten kreativ zu nutzen.

*      Als Motivationsschub um tätig zu werden oder „los zu lassen“.

*      Um aus dem Dornröschenschlaf chronischer Unzufriedenheit aufzuwachen.

*      Als Hilfe, Entscheidungen im Einklang mit sich Selbst zu treffen.

 

Dauer und Kosten

Das Seminar geht über zwei Wochenenden, jeweils von Freitagsnachmittag bis Samstagabend. In der Zeit zwischen den beiden Seminarteilen kann das Gelernte wirken und Sie können erste Erfahrungen mit der neuen Haltung machen. Weitere Infos entnehmen Sie bitte dem beigefügten Flyer unter "Seminarangebote".

Sie können das Seminar aber auch für Ihre Einrichtung buchen, dann vereinbare ich gerne individuelle Zeiten mit Ihnen und ich passe auch die Seminarplanung Ihren Wünschen gemäß an.

Das Honorar hängt dann von der Teilnehmerzahl und den vereinbarten Zeiten ab. Gerne erstelle ich Ihnen ein individuelles Angebot.